1.Fotokurs 5. Klasse

Mit der Kamera auf Spurensuche durch unsere Schule

Fotokurs 5. Klasse

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde

schaut. (Henri Cartier-Bresson, französischer Fotograf) Sonnenuntergang in der Ludwig-Wucherer-Straße in Halle.  


Jeden Tag werden weltweit dank Smartphones und Digitalkameras Millionen von Fotos geschossen. Meist Schnappschüsse, mit denen man den Moment festhalten möchte.

In diesem Kurs lernt ihr, wie ihr diese Momentaufnahmen mit Hilfe eures Smartphone noch interessanter gestalten könnt.

Dabei ist die Idee: Einfach mal machen! Aus diesem Grund werden wir das Jahr nutzen, um nicht nur die Welt der Fotografie besser kennenzulernen, sondern auch unsere Schule. Mit Hilfe kleiner Projekte und Aufgaben geht ihr auf fotografische

Spurensuche durch die Kooperative Gesamtschule "Wilhelm von Humboldt". Und sollt dabei vor allem eins haben: Spaß!

1.1.Fotokurs 6. Klasse
Fotografie, mehr als nur ein Schnappschuss.
Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. (Henri Cartier-Bresson, französischer Fotograf) Jeden Tag werden weltweit dank Smartphones und Digitalkameras Millionen von Fotos geschossen. Meist
Schnappschüsse, mit denen man den Moment festhalten möchte. In diesem Kurs lernt ihr, wie ihr diese Momentaufnahmen mit Hilfe eures Smartphone noch interessanter gestalten könnt. Dabei werden wir uns mit den Grundlagen der Fotografie beschäftigen.
Dafür braucht ihr nur euer Smartphone und eure Kreativität. Von neuen Fotos für unsere Schulhomepage bis hin zu einer Fotostory wird alles dabei sein. Gemeinsam werden wir die Welt der Fotografie erkunden und ausprobieren. Aber vor allem geht es darum: Spaß zu haben!

1.2.Foto- und Videokurs 7. Klasse

Ein Schuljahr in (bewegten) Bildern „Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.“ (Henri Cartier-Bresson, französischer Fotograf)
Jeden Tag werden weltweit dank Smartphones und Digitalkameras Millionen von Fotos und Videos geschossen.In diesem Kurs lernt ihr die Momentaufnahmen eures

Schulalltags kreativ in Bild und Video festzuhalten sowie im Anschluss mit Hilfe von Foto- und Videoprogrammen zu bearbeiten.

In kurzen Filmen werden wir so das Schuljahr 2022/23 festhalten: Was bewegt die Schüler? Welche Höhepunkte gab es?

Was macht unsere Schule besonders? Diesen und ähnlichen Fragen wollen wir nachgehen und beantworten.

2.Grundlagen Schmuckgestaltung

6.Klassenstufe/Frau Peisker/12 Schüler

Mit diesem Kursangebot möchte ich Dich dazu einladen selbst

kreativ und handwerklich tätig zu werden. Du lernst die Grundtechniken der Schmuckherstellung kennen. Dabei arbeitest Du mit leicht zu verarbeitenden eloxierten farbigen Drähten, Perlen und anderen Materialien. Unter meiner fachkundigen Anleitung entwirfst und fertigst Du Schmuckstücke und kleine Objekte, die Du im Anschluss mit nach Hause nehmen kannst. Du arbeitest dabei mit verschiedenen Goldschmiedewerkzeugen und lernst somit Schritt für Schritt die handwerklichen Techniken und Fertigkeiten kennen.

2.1.Schmuckgestaltung
7.Klassenstufe/Frau Peisker/12 Schüler

vom Entwurf zum fertigen Stück  Schmuckgestaltung vom Entwurf zum fertigen Stück

Mit diesem Kursangebot möchte ich Dich dazu einladen selbst kreativ und
handwerklich tätig zu werden. Du lernst die Grundtechniken der Schmuckherstellung kennen. Dabei arbeitest Du mit leicht zu verarbeitenden eloxierten farbigen Drähten, Blechen, Perlen und anderen Materialien. Unter meiner fachkundigen Anleitung entwirfst und fertigst Du Schmuckstücke und kleine Objekte, die Du im Anschluss mit nach Hause nehmen kannst. Du arbeitest dabei mit verschiedenen Goldschmiedewerkzeugen und lernst somit Schritt für Schritt die handwerklichen Techniken und Fertigkeiten kennen. Weiterführende Exkursionen wie der Zinnguss oder das Thema Schmuck & Upcycling bereichern das Kursangebot. Im Kurs beschäftigst Du Dich außerdem damit, wie Du Deinen fertigen Schmuck angemessen dokumentierst und präsentierst.

Schülerinnen und Schüler, die bereits in der 6. Klasse GT-Schmuck belegt hatten, können den Kurs als Aufbaukurs für Fortgeschrittene nutzen.

3.Mädchenchor der KGS (Mädchenchor Halle-Neustadt)

An unserer Schule gibt es seit vielen Jahren einen Schulchor, den Mädchenchor Halle- Neustadt.

Er ist seit seinem Bestehen ein fester Bestandteil im Ganztagsbereich der KGS .

Damit unser Chor auch weiterhin bestehen kann, suchen wir jedes Jahr interessierte Mädchen der Klasse 5 , die Spaß und Freude am gemeinsamen Singen haben.

Die AG- Chor der Klasse 5 dient als Vorbereitung auf die Mitgliedschaft im großen Schulchor der KGS ab Klasse 6.

Der Chor ist eine Jahresarbeitsgemeinschaft und erfordert keine musikalischen Vorkenntnisse.

Wir üben 1 mal pro Woche in der Aula der KGS für verschiedene Auftritte in und außerhalb der Schule.

Melde dich bei uns im Kurs : „GT-Chor Klasse 5“ an. Wir freuen uns sehr auf dich.

Ansprechpartner : Frau Billert , Herr Vogt

Weitere Informationen bekommst du auf der Homepage des Mädchenchores. www.maedchenchor-halle-neustadt.de

4.Mädchen der 5. und 6. Klassen aufgepasst!

Der Fußballkurs bietet dir eine sichere und unterstützende Umgebung, in der du lernen kannst, wie man Fußball spielt und seine Fähigkeiten verbessern kann. Außerdem möchte ich dir helfen, deine Fähigkeiten zu verbessern, egal ob du Anfänger oderschon Profi bist, für jeden ist etwas dabei, um dich auf dein nächstes Level zu bringen. Gemeinsam wollen wir an Turnieren teilnehmen, um das Gelernte in der Praxis anzuwenden. Der Kursbietet auch eine großartige Gelegenheit, um neue Freunde zu finden.

Ich freue mich darauf, dich als Schülerin im Fußballkurs begrüßen zu dürfen und dir zu helfen, deine Leidenschaft für Fußball zu entdecken!

Eure Frau Salsano2 S

5.GT Orchester
Jugendblasorchester Halle – 50 Jahre Musik und Tradition in Halle-Neustadt

Ihr lernt zuerst neben musiktheoretischen Grundlagen die Instrumente des Orchesters kennen, bevor ihr ersten Instrumentalunterricht bekommt. Dann musizieren wir im Klassenverband und erarbeiten erste leichte Stücke, mit denen ihr bereits zum Weihnachtskonzert in der Konzerthalle Ulrichskirche auftreten werdet.

Schaut auf unserer neuen Internetseite vorbei und informiert euch näher, welche Instrumente man erlernen kann und wie wir unsere Freizeit gemeinsam verbringen
www.jbo-halle.de

6.ROLLENSPIELE – Wir spielen Rollen
Wollt ihr in Rollen schlüpfen, jemand anders sein? Dann lasst euch auf GT „Rollenspiel“ ein.
Wir verkleiden uns als Kellner, Polizist oder als Clown in unserem Theaterraum.
Wir spielen Geschichten, Sketche, Emotionen, die den Menschen innewohnen.
In der Requisite finden wir so manche Sachen, die uns verzaubern, anders machen.
Vielleicht wird dein Talent entdeckt-
Ist dein Interesse jetzt geweckt? Meldet euch bei uns an, ihr werdet sehen, ihr habt Spaß daran!
Wir treffen uns jede Woche für eine Stunde in einer hoffentlich kreativen Runde.
A.Schkopik
und G.Ebert

7.Jonglieren

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wusstet ihr schon, dass Jonglieren nicht nur cool aussieht, sondern auch eure Konzentration und Koordination trainiert? Beim Jonglieren werdet ihr spielerisch herausgefordert und könnt dabei auch noch eure Fingerfertigkeit verbessern.

Zum Jonglieren braucht ihr nur drei kleine Bälle oder andere Gegenstände, die ihr in die Luft werfen und fangen könnt. Ihr könnt es alleine oder mit Freunden ausprobieren und eure eigenen Tricks entwickeln. Dabei lernt ihr auch, wie wichtig es ist, aufmerksam zu sein und eure Hände und Augen zu koordinieren.

Also, greift euch ein paar Bälle und lernt Jonglieren im GT-Kurs!

Viel Spaß beim Jonglieren!

Frau Salsano freut sich auf euch!

8.Angebot für Keramikkurs an der KGS Humboldt für die 6. Klasse
Fr. Haser , Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Kurz zu mir:
Ich bin seit circa zwei Jahren als Kunstlehrerin an unserer Schule tätig, was mir großen Spaß macht. Besonders interessiert mich das plastische Arbeiten und Experimentieren mit Ton, Gips und Metall.
Durch das Anleiten von Kindertöpferkursen als Jugendliche bringe ich bereits einige Erfahrung mit, durch welche ich euch in der Umsetzung eurer Ideen unterstützen kann.
„Tassen, Tiere, Teller, Türme – das Material Ton erkunden!“

Liebe Schülerinnen und Schüler,
in meinem Kurs könnt ihr das Material Ton erkunden, euch darin ausprobieren und damit experimentieren. Ihr entdeckt Möglichkeiten, wie ihr den Ton in euren Händen verformen, und verändern könnt. Gemeinsam setzen wir eure Ideen um, verwerfen oder entwickeln sie weiter. Ich zeige euch verschiedene Techniken, die ihr dabei anwenden könnt.

Zudem biete ich verschiedene Themen an, die ihr für euch nutzen könnt: Wir experimentieren mit Materialien wie Glas, Draht, Papier und Tonscherben, suchen nach Abdrücken im Wald und stellen eigene Stempel her, erschaffen Figuren und Gefäße und vieles mehr. Eure Werke könnt ihr anschließend farbig anmalen und selbst glasieren.
Mir ist wichtig, dass ihr Lust habt, etwas mit euren Händen zu erschaffen, dass ihr euren Einfallsreichtum und etwas Geduld mitbringt und euch der Kurs Freude bereitet.

9. Kurs 5.-6. Klasse: Der Humboldt-Leseclub, in der Schulbibliothek Haus A
Eintauchen in andere Welten — Der Leseclub der KGS „W. v. Humboldt“
„Ein Leser durchlebt tausend Leben, bevor er stirbt“, sagte der Autor der Game-of-Thrones Reihe George Martin.
Jedes Buch, ob Krimi, Roman, oder Fantasy, hält eine spannende Geschichte bereit, die euch in ein anderes Leben eintauchen lässt!
Im Leseclub warten brandneue Bücher, Spiele und Filme auf euch. Aber auch Klassiker wie Gregs Tagebuch oder Harry Potter können auf bequemen Sitzsäcken verschlungen werden. 
Was macht das Erlebnis perfekt? Richtig! Gute Gespräche, Tee und Kekse!
Probiert es aus und werdet ganz nebenbei zu Leseprofis…
Fr. Hoehne

10.Schach
5.-6. Klasse

Eine Armee aufstellen 2. Die feindliche Festung stürmen 3. Den gegnerischen König gefangen nehmen Klingt wie das neueste Epic-Game oder? Ist aber ein über 1500 Jahre altes Spiel namens Schach. Und Schach ist mehr als nur ein Spiel, das Spaß macht. Es macht Dich auch klüger, glücklicher und schöner. Na gut, dass mit dem schöner machen stimmt nicht ganz. Aber klug und glücklich ist doch auch schon nicht schlecht oder? Ach ja, Schach. Das ist doch dieses schwierige Spiel mit ganz viel nachdenken. Nachdenken kann, wie überall im Leben, auch beim Schach nicht schaden. Aber schwierig ist das Spiel nicht. Die Regeln sind so einfach, dass man bereits nach wenigen Minuten seine Armee in Bewegung setzen kann. Und einmal gelernt, vergisst man es nie wieder. Das ist wie beim Fahrradfahren oder Schwimmen. Klingt gut. Und wie lernt man das? Ohne Bücher, ohne Hefter und ohne Tafel. Einfach nur, in dem man spielt, spielt, spielt. Ach ja: auch Online und gegen Gegner auf der ganzen Welt. Zum Beispiel gegen Papaplatte, der neben Minecraft und Fortnite auch ganz viel Schach zockt.

7. Klasse
Schach – das Spiel der Könige
Die verschiedenen Figuren und deren unterschiedlichen Zugmöglichkeiten ermöglichen etwa 10120 verschiedene Schachpartien.

Die Schachregeln lernen ist einfach, das Spielen übt man hingegen ein Leben lang.

Schach spielen ist Unterhaltung, macht Spaß und bringt Freude.

Das Schachtraining schult nicht nur das Spielverständnis, sondern stärkt das Selbstvertrauen und fördert:

  • die Konzentrationsfähigkeit
  • das problemlösende Denken
  • die Kreativität
  • das räumliche Vorstellungsvermögen

Fürs Leben spielen und lernen

11.Keramikkurs an der KGS Humboldt für die 5. und 7. Klasse

Judith Runge, Atelier: Eichendorffstaße 26, 06114 Halle/Saale, www.judith.runge.de

Kurz etwas zu mir:

Ich komme aus Halle an der Saale. Nach einer Lehre als Porzellanmalerin in Meißen habe ich an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein studiert.

Seit über 20 Jahren arbeite ich in meiner eigenen Werkstatt in Halle, meistens mit Keramik.

Außerdem mache ich Kunstprojekte mit Kindern.

„Keramik - Formen, Bauen, Gestalten mit Ton - eine Entdeckungsreise“

Liebe Schülerinnen und Schüler,

in meinem Kurs biete ich das plastische Arbeiten mit keramischen Werkstoffen – also vor allem mit Ton an. Das bedeutet, Ihr probiert Euch in dem Material Ton aus, erforscht die Möglichkeiten und experimentiert. Kopf und Hand arbeiten zusammen.

Ich unterstütze Euch dabei, die nötigen Techniken kennenzulernen.

Wir formen mit den Händen und verschiedenen Werkzeugen.

Es ist wie eine Entdeckungsreise.

Der Ton bietet die Möglichkeit, vielerlei Gestalt anzunehmen.

Deshalb ist Eure Phantasie gefragt!

Zu verschiedenen Themen (Tierwelt, Pflanzen, Alltag, Umwelt, vieles mehr...) entwickeln wir Ideen und lassen Figuren, Gefäße, Gegenstände usw. entstehen.

Wer möchte, kann mit keramischen Farben und Glasuren, die geformten Dinge weiter gestalten.

Ich wünsche mir, dass Ihr Freude am handwerklichen kreativen Arbeiten habt, etwas Ausdauer mitbringt und Euch am Ende über geschaffene Keramiken freuen könnt.

 

                          

12.BADMINTON

Melde dich zu diesem Rückschlagspiel an, das mit einem Federball und jeweils einem Badmintonschläger pro Person gespielt wird, wenn du schnell bist, viel laufen kannst und körperlich fit bist oder werden willst.
Das Spiel kann sowohl von zwei Spielern als Einzel, als auch von vier Spielern als Doppel oder Mixed gespielt werden.
Weltweit wird Badminton von über 14 Millionen Spielern in mehr als 160 Nationen wettkampfmäßig betrieben.

                       

13.BASKETBALL
In der Regel besteht eine Mannschaft aus 5 Feldspielern. Diese versuchen den Ball in den jeweils gegnerischen Korb zu werfen. Jeder Treffer in den Korb aus dem Spiel heraus zählt je nach Entfernung zwei oder drei Punkte. Ein getroffener Freiwurf zählt einen Punkt.
Willst du zu den etwa 450 Millionen Menschen weltweit gehören, die Basketball spielen? Dann melde dich zu diesem Ganzjahreskurs an!

14.Inspiration aus dem Garten

In den nächsten Wochen werden wir beobachten, was gerade so im Garten wächst, und werden selbst Pflanzen säen. Wir werden Blätter und Blüten pressen und daraus schöne Lesezeichen basteln.
Außerdem malen wir mit Aquarellfarben und/ oder zeichnen mit Bleistift - die Natur dient uns dabei als Inspirationsquelle. Mit euren Lieblingsmotiven dürft

ihr dann eure eigene Stofftasche gestalten!

Frau Hacker freut sich auf dich und deine Ideen!

15.Gesunde Ernährung (Kl. 5 und 7)
Gesundes Essen schmeckt nicht? Schokopudding ist für immer tabu, wenn man sich gesund ernähren möchte? Von wegen!
In dieser AG erlebt ihr Früchte, Kräuter und Co. mit all euren Sinnen. Ihr schwingt selbst den Kochlöffel und bereitet einfache, gesunde Gerichte zu. Wir schauen uns an, was in fertigen Lebensmitteln steckt und wie wir leckere Alternativen selbst herstellen können.
Ihr lernt, was man unter gesundem Essen versteht und was es mit der Ernährungspyramide auf sich hat. Außerdem klären wir, wieso eine gesunde Ernährung wichtig für unseren Körper ist.
Ist euer Interesse und Appetit geweckt? Dann freue ich mich auf euch in der AG Gesunde Ernährung!
Frau Freisleben

16.Coding
Dozent: Nico Scheithauer
Zeitraum: halbjährlich (je Halbjahr eine AG), Klassenstufen: 5 -7
Beschreibung:
Du willst wissen, wie man eigene kleine Programme schreibt, die dann bestimmte Lichter leuchten lassen oder einen Roboter bewegen? Du findest Coding und Programmieren spannend und hast Lust, mehr darüber zu erfahren? Dann bist du in der AG Coding genau richtig.

17.Medien
Dozentin: Julia Mayer
Zeitraum: halbjährlich (je Halbjahr eine AG), Klassenstufen: 5 – 7
Beschreibung:
Dein Handy hast du immer und überall bei dir, fürs Posten, Chatten, Zocken und viel mehr. Was dein Handy noch alles kann, wie du Social Media (soziale Netzwerke) nutzt, was in diesen Netzwerken erlaubt ist und was nicht – das finden wir zusammen in der AG Medien heraus.

18.Nein, wir fragen den Drachen jetzt nicht nach dem Weg
– Kurs zum Kreativen Schreiben –
Ob Fantasy, Shortstory oder Rap – Die AG ist für alle, die schreiben wollen. Wichtig ist nicht die Vorerfahrung, sondern Lust aufs Schreiben. Ihr könnt angefangene Texte mitbringen, fortführen oder Neues beginnen. Euch erwarten Schreibspiele und Zeit für eure Geschichten. Wir bauen Welten und verwerfen sie. Wenn ihr wollt, basteln wir am Ende aus euren Texten ein kleines Buch.

18.Leichtathletik
Laufen, Werfen, Springen, sich fit halten und bewegen in der Gruppe- das könnt ihr bei uns: in der Sporthalle und auf dem schönen Sportplatz der SG BUNA, gleich gegenüber eurer Schule.
Wir erwarten euch in Sportkleidung für drinnen und draußen.

19.Gesundes Kochen für Schüler 5-7
Ein Kochkurs für gesunde Küche gibt euch die Gelegenheit, Gerichte kennenzulernen, die gesund sind, hervorragend schmecken und sich schnell zubereiten lassen.
Wir kochen zusammen viele leckeren Gerichte, wie Tortilla mit Hähnchen, Nudelsalat, Hausgemachte Pizza, Obstsalat, bunte Eierkuchen mit leckeren Gemüsen, Tacos und Pfannkuchen mit leckerem hausgemachtem Nugat ohne Zucker!
Frau Afrodite freut sich auf dich!

20.„Schräge Vögel“ — Marionettenschnitzer-Kurs
Holzbildhauer Clemens Reichstein, Teilnehmerzahl: 14 Schüler

Leitung des Kurses: Holzbildhauer Clemens Reichstein, Teilnehmerzahl: 14 Schüler Voraussetzungen: wache Augen, den Umgang mit scharfem Werkzeug Kurzbeschreibung:
Seid eingeladen, Marionetten und andere Produkte mit Fundstücken aus dem Wald zu gestalten. Lasst uns versuchen, das Holz lebendig werden zu lassen. Probiere dabei dein handwerkliches Geschick und schöpfe deine künstlerische Freiheit aus. Unser Kennlernen findet im Wald statt.

Das Holz aus dem Wald wird dann in der Schulwerkstatt bearbeitet Leitung des Voraussetzungen: wache Augen, den Umgang mit scharfem Werkzeug.

21.Mädchencafé

Liebe Girls,

ich lade Euch nächstes Schuljahr herzlich zum Mädchencafé ein. Was machen wir da? Wir können über das reden was Euch bewegt und beschäftigt oder was ein Mädchen wissen sollte. Wir verbringen gemeinsam Zeit, lachen, sind aktiv und kreativ und machen es uns so schön wie möglich.
Hier kannst Du ganz Du selbst sein!
Wenn Du Lust hast Dich mit anderen Mädchen auszutauschen, an Selbstvertrauen gewinnen möchtest und noch mehr positive Seiten an Dir entdecken willst, von denen Du noch nichts wusstest, dann bist Du im Mädchencafé genau richtig.Deine Ideen sind herzlich willkommen.Ich freue mich auf dich.

Alles Liebe

Yvonne Beck

22.Upcycling und Nähen- Halbjahreskurse Jahrgänge 5/7
In diesem Kurs lernen wir die Grundlagen Upcyclings und Nähens und und erstellen uns dabei viele schöne, lustige und praktische Dinge wie zum Beispiel Emoji-Schlüsselanhänger, Turnbeutel, coole Aufnäher für das Loch in unserer Lieblingshose, ein Kissen aus alten Jeans oder eine neue Handytasche.... Dabei schauen wir uns an was es eigentlich alles an Dingen um uns herum gibt, die nicht mehr gebraucht werden und denen wir ein neues Leben geben können. Gerne könnt ihr dabei eure eigenen Ideen und Projekte miteinbringen. Auch können Upcycling-Arbeiten entstehen, bei denen wir nicht nur mit Nadel und Faden, sondern auch mit Hammer und Nagel oder mit einer Technik eurer Wahl arbeiten.
Charlotte Jautz

23.Der Halbjahres-GT Kurs Natur-Atelier stellt sich vor:
Zu jedem Treffen werden wir mit anderen Materialien aus der Natur künstlerisch arbeiten. In diesem Kurs kannst du z.B. erfahren

  • wie aus Bananen Tinte hergestellte wird,
  • wie aus Pflanzen Farbe hergestellt wird,
  • wie du eine Miniaturwelt selber bauen kannst,
  • und natürlich vieles mehr...

Lass dich ein auf einen Spannenden Kurs mit ganz vielen unterschiedlichen Materialien und viel Zeit zum experimentieren und ausprobieren. Hier gibt es kein falsch, nur ANDERS, du kannst deiner Kreativität freien lauf lassen.

Ich freue mich auf euch,

Mariella

24.Naturwerkstatt 

Beobachten & Sammeln mit den Händen, werkeln mit selbst hergestellten Farben
und Werkzeugen.
Malen Schnitzen, Sägen, Feilen, Nist- und Schlafhöhlen bauen.

Wir werden uns in und mit der Natur ausprobieren. Experimentieren, Gärtnern, Geschichten erfinden, Naschen, Buden bauen,

Spielen ...

Vielleicht auch ein wenig zaubern und Schätze finden. Oft werden wir uns schmutzig machen und versuchen unsere Stadtwildnis auf ganz kreative weise zu erforschen!

 

25.Vamos chicos – ¡hablamos español! für Klasse 6
Spielerisch Spanisch lernen

Warum sollte man Spanisch lernen?
Spanisch ist eine der wichtigsten Sprachen in der Welt. Nach Mandarin und Englisch ist es auf dem dritten Platz der meistgesprochenen Sprachen der Erde und wird von ca. 440 Millionen Menschen gesprochen. Mit Spanisch fällt es dir leichter, dich in der Welt zu verständigen!

Wer kann Spanisch lernen?
Jeder! Denn Spanisch ist nicht schwer! Komm und entdecke die wundervolle spanische Sprache! Übrigens gibt es auch tolle spanische Musik, die Du unbedingt kennenlernen musst…

 

26.Zeichen-Workshop „Zeichnen wie ein Profi“ GT: Jahrgang 7
Heike Lichtenberg Diplom Emaille-Gestalterin
Atelier für Emaille. Malerei. Illustration.
Im Kurs „Zeichnen wie ein Profi“ mit der Künstlerin Heike Lichtenberg könnt ihr das richtige Zeichnen mit Bleistift, Buntstift, Filzstift und Marker erlernen, damit ihr eure Ideen aufs Beste auf das Papier bannen könnt.

- Ihr arbeitet an euren eigenen Ideen, ob auf großen oder kleinen Papier-Formaten.
- Ihr zeichnet aus der Fantasie oder auch einmal nach der Natur.
- Ihr probiert aus, wie ihr nur mit einer Linie ein ganzes Bild zeichnen könnt oder aber   
  wie eine plastisches 3D- Zeichnung entsteht.

Viel Spaß beim Zeichnen
wünscht Euch

Heike Lichtenberg

27.Ägyptische Gipsreliefs und mehr für Klasse 5-7
Ihr werdet selbst Modellgips anrühren und damit Platten und andere Figuren gießen. Dann werdet ihr euer selbst entworfenes ägyptisches Bild auf eure Gipsplatte übertragen und mit verschiedenen Werkzeugen hineinarbeiten, so entsteht dann euer Relief. Natürlich schauen wir uns vorher gemeinsam viele Bilder zum Thema „Ägypten“ an. Wenn ihr möchtet, könnt ihr euer ägyptisches Relief bemalen und wenn es fertig ist bei euch zu Hause an die Wand hängen oder verschenken. Ihr könnt auch andere Figuren aus Gips gestalten oder z.B. Abdrücke eurer Hände formen. Alle Materialien werden gestellt!
Bei Fragen bitte an Frau Vetter wenden!

27.Interkulturelle Puppentheaterwerkstatt- mehr als Kasperltheater
Im Mehrgenerationenhaus „Pusteblume“ (300 m von der Schule entfernt) heißt es „Bring deine Ideen auf die Bühne“
Bühne frei für Marionetten, Stabfiguren und Co.

Anstatt nur zuzuschauen, werdet ihr jetzt selbst zum Puppenspieler. Von der Idee bis zur Aufführung seid ihr in alle Schritte involviert- angefangen beim Puppenbau, Bühnenbau bis zur großen Premierenaufführung.

Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt- von der Geschichte bis zum Aussehen der Protagonisten liegt alles in eurer Hand.

Wir möchten gemeinsam mit euch Geschichten aus verschiedenen Ländern und Kulturen zum Leben erwecken.

BESONDERHEIT:
Das Angebot findet nur im 1. Halbjahr WÖCHENTLICH 13:30- 15:00 Uhr statt.

Ihr müsst dann im 2. Halbjahr kein GT mehr belegen!

weitere Beiträge

„Europawahlen – keine Ahnung, wen ich wählen soll“

Europa erleben an der KGS „Wilhelm von Humboldt“ „Europawahlen – keine Ahnung, wen ich wählen soll“ - „Europatag – warum soll ich da mitmachen?“ - „En ...

Weiterlesen …

Wir orientieren uns…

Wir orientieren uns… Anfang März ging es für die Klasse 5G1 einen Tag lang um das spannende Thema Orientierung: Zunächst sollten die Lernenden ihre räumliche Orie ...

Weiterlesen …

Geographie-Olympiade 2024

Geographie-Olympiade 2024 Liegt Portugal eigentlich westlicher als Island? Welches Land Skandinaviens zahlt mit dem Euro? Hat Sachsen-Anhalt eine Grenze zu einem Nachbar ...

Weiterlesen …