Jung sein in der DDR

Ein dokumentarfiktives Klassentreffen der vorletzten DDR-Generation mit Figurenspielerin Julia Raab, die 5 Perspektiven auf das kleine Land, das es nicht mehr gibt, am Abend des 35-jährigen Klassentreffens, in ihrer alten Schule- wo alles geschah, eröffnet.

Anlässlich 10 Jahre Figurentheater Julia Raab wurde eine 10. Klasse unserer Schule in den Roten Ochsen am 01. Dezember 2023 zur Vorstellung mit anschließender theaterpädagogischer Nachbereitung eingeladen.

DANKE an euch, Sandra Bringer- Konzept und Regie und Julia Raab- Spiel und Ausstattung, die Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt, die Gedenkstätte ROTER OCHSE und die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt.

Text und Fotos: C. Adam

weitere Beiträge

Rezitatorenwettstreit der KGS

Wortspiele und Frühlingsgefühle – Rezitatorenwettstreit der KGS „Der Himmel ist blau wie das Meer. Der Wind bewegt die Zweige, sie schwingen leicht hin und her. ...

Weiterlesen …

Berufsorientierungstag im Bereich Bau am 20.04.2024

Dieser findet am Samstag, den 20.04.2024 von 10:00 bis 14:00 Uhr im ÜAZ Holleben, Südstraße 4a, 06179 Teutschenthal OT Holleben statt. An diesem Tag bekommen alle Jug ...

Weiterlesen …

8. Poetry Slam an der KGS, ein Kaleidoskop jugendlicher Gedankenwelt

Romantik trifft auf klare Ansage, Vorurteile auf Tatsachen „Manchmal möchte ich einfach meine Ohren zuhalten, meine Augen schließen und mir wünschen, unsere Gesells ...

Weiterlesen …